Teilnahme an WESPE 2018 – dem Wettbewerbsfestival der Sonderpreise

Nach meiner Teilnahme am Jugend musiziert-Bundeswettbewerb 2018 in der Kategorie Mandoline solo habe ich an WESPE teilgenommen.

Ich habe mir dafür gemeinsam mit meiner Mandolinenlehrerin Elke Limbach das Stück Luna e Stelle – Mond und Sterne der Komponistin Manuela Frescura ausgesucht.

Während der Vorbereitung habe ich die 5 Sätze als Video aufgenommen und sowohl von der Komponistin als auch vom Joachim-Trekel-Musikverlag die Erlaubnis zur Veröffentlichung erhalten:

Satz 1: Illuminato dalla luna – Mondhell
Satz 2: Stella die Natale – Weihnachtsstern
Satz 3: Stelle cadenti – Sternschnuppen
Satz 4: Eclisse lunare – Mondfinsternis
Satz 5: Disco lunare – Mondscheibe

WESPE kannte ich vorher noch gar nicht. Auf der Web-Seite von Jugend musiziert wird WESPE so beschrieben:

Mit WESPE setzt „Jugend musiziert“ neue Initiativen und Schwerpunkte. Im Fokus steht die Auseinandersetzung mit noch nicht aufgeführten, weniger bekannten oder besonders schwierig zu interpretierenden Werken.

„Jugend musiziert“ will die besten jungen Interpreten zur Auseinandersetzung mit Unbekanntem und zum Wagnis des Neuen ermuntern. Produktive Neugierde und Kreativität sollen gefördert werden. Dabei spielt neben dem Wettbewerbs- auch der Begegnungscharakter eine wichtige Rolle: Hier treffen sich in den jeweiligen Kategorien unterschiedliche Besetzungen und alle Altersgruppen.